Einkaufstipp – Blaubeeren oder Heidelbeeren?

Wo finde ich wilde Blaubeeren aus Kanada im Supermarkt?

Wilde Blaubeeren aus Kanada gibt es bei uns als tiefgefrorene Beeren oder als Glaskonserven. In der Regel steht auf den Produkten allerdings Waldheidelbeeren oder nur Heidelbeeren. Wegen ihres intensiven Fruchtaromas stecken wilde kanadische Blaubeeren außerdem in Beerenmischungen, Konfitüren, Joghurts und Eiscreme oder in Kuchen und Torten.

Die kleinen Beeren haben viele Namen

Heidelbeeren, Schwarzbeeren, Waldbeeren, Bickbeeren oder Blaubeeren – je nach Region und Dialekt tragen die kleinen Früchte unterschiedliche Namen. Alle Begriffe bezeichnen dieselbe Frucht. Die meisten Hersteller von Blaubeer-Produkten verwenden die Verkehrsbezeichnung Heidelbeeren. Darunter fallen auch unsere wilden Blaubeeren aus Kanada. Da es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, verweisen erst wenige Hersteller auf das Herkunftsland. Steht jedoch Waldheidelbeeren auf der Packung, handelt es sich um die wilden Früchte.

Auf den Geschmack gekommen?

Mehr als 150 leckere Rezepte mit wilden Blau- bzw. Heidelbeeren finden Sie hier.